Käuterwanderungen

Gemeinsam gehen wir in die Natur. Ich zeige Ihnen Wildkräuter, die bei uns heimisch sind.Hier können Sie die Vielfältigkeit der einzelnen Kräuter kennen lernen, ihren Duft und auch Geschmack wahrnehmen. Ich möchte wieder in Ihnen die Liebe zur Natur und Ursprünglichkeit wecken bzw. vertiefen. Hier in der freien Natur können wir leichter zur Langsamkeit und Bewusstheit zurück finden.

Interessant ist es auch, die einzelnen Stadien der Pflanze in Bezug zur Jahreszeit kennen zu lernen. Die zarten Blätter und Blüten des Weißdorns im Frühling und dann die roten Früchte im Herbst. Junge zarte Lindenblätter und Kirschblätter auf der Zunge zergehen lassen oder später neben vielen leckeren Blüten und Blätter in einem Wildkräutersalat zu verzehren. Bei speziellen Fragen z.B. nach dem Fuchsbandwurm siehe unter Informationen

Anschließend werden wir das Gesammelte in der freien Natur oder bei mir zu Hause zubereiten und gemeinsam verzehren. Natürlich bereite ich auch schon Mahlzeiten wie z.B. eine wohlschmeckende Wildkräutersuppe mit Vollkornbrot und Gierschlimonade für Sie zu.

Mitzubringen sind :

  • der Witterung angepasstes festes Schuhwerk und Kleidung
  • Stofftasche und Messer für die Kräuter (nur wichtig, wenn Sie selbst etwas mit nach Hause nehmen möchten, nie zu große Mengen, damit alles fürs Wachstum im Gleichgewicht bleiben kann.)
  • Gute Laune und Liebe zur Natur